BMA, Fürholzen

Am 21. September 2017 wurde die Feuerwehr Massenhausen zusammen mit den Kollegen aus Fürholzen und Neufahrn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Hotel Eriks in Fürholzen gerufen. Nach kurzer Zeit konnte Zigarettenrauch als Ursache festgestellt werden.

Die Feuerwehren konnten ohne weiteren Aufwand wieder abrücken.

Ölspur, Massenhausen

Am 08. September 2017 wurde die Feuerwehr Massenhausen zu einer Ölspur gerufen, die sich von der Unteren Hauptstr. über die Kreuzung am Kriegerdenkmal bis in die Obere Hauptstr. hinein zog.

Die Straße wurde abgesichert und gesäubert.

Ölspur, Massenhausen

Am  04. September 2017 wurde die Feuerwehr Massenhausen zu einer Ölspur am Kreisverkehr in Massenhausen gerufen.  Die Ölspur wurde gebunden und die Straße bis zum eintreffen der zuständigen Straßenmeisterei gesichert.

Weitere Schäden entstanden nicht und verletzt wurde niemand.

VU, Ortsverbindung Massenhausen-Neufahrn

Am 21. August 2017 wurde die Feuerwehr Massenhausen zu einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße von Neufahrn nach Massenhausen gerufen.

Dort war kurz vor der Moosachbrücke ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr gesichert und dem leicht verletzten Fahrer wurde erste Hilfe geleistet. Der Unfall wurde von der Polizei dokumentiert und der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde die Straße gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Verletzt wurde der Fahrer, so wie der Beifahrer leicht.

Fahrbahn überflutet, Massenhausen

Im Anschluss an den vorhergehenden Einsatz wurde die Feuerwehr zu einer Kontrollfahrt zum Waldrand in Massenhausen gerufen, wo sich wieder Wasser auf der Fahrbahn sammelte. Es wurden Abläufe vom angeschwemmten Sand gereinigt und Gullis in Stand gesetzt. Dadurch konnte das Wasser wieder abfließen und es bestand keine Überschwemmungsgefahr mehr für anliegende Häuser.

Keller überflutet, Massenhausen

Am Folgetag des schweren Gewitters musste die Feuerwehr nochmals anrücken um nachgelaufenes Wasser auszupumpen und einen Wassersauger zu installieren.

Die folgenden Reinigungsarbeiten konnten vom Besitzer selbst durchgeführt werden.

Keller überflutet, Massenhausen

Im Nachbargebäude des vorangegangenen Einsatzes wurde im Keller ein Wasserstand von ca, 1m festgestellt. Das Wasser wurde mit drei Pumpen abgepumpt. Um die Reinigung schnell abschließen zu können, wurde aus Neufahrn ein zweiter Wassersauger angefordert, mit dem das Restwasser abgesaugt wurde. Anschließend wurde der Keller mit sauberem Wasser vom Schlamm und Sand gereinigt.

Wohnung überflutet, Massenhausen

Auf dem Rückweg wurde die Feuerwehr Massenhausen von Anwohnern der Weinbergstraße angehalten um Wasser aus einer überlaufenden Versitzgrube abzupumpen. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass in eine tieferliegende Wohnung bereits Wasser eingedrungen war. Dort wurde das Wasser abgepumpt und eine Grobreinigung mit dem Wassersauger durchgeführt. Während des Einsatzes wurde auch im Keller des Nachbargebäudes Wasser festgestellt.

Baum über Fahrbahn, Massenhausen-Fürholzen

Kurz nach der Beseitigung des Baums zwischen Massenhausen und Neufahrn wurde der Massenhausen 11/1 zu einem weiteren Baum über der Ortsverbindung Massenhausen-Fürholzen gerufen. Auch dort wurde das Hindernis beseitigt und die Straße grob gereinigt.

Baum über Fahrbahn, Massenhausen-Neufahrn

Nach der Beseitigung der Straßenverschmutzung am Waldrand wurde die Besatzung des MZF der Freiwilligen Feuerwehr zu einem Baum auf der Ortsverbindungsstraße von Massenhausen nach Neufahrn gerufen. Nach kurzer Zeit konnte das Hindernis beseitigt werden und die Straße nach einer groben Reinigung  wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden.