Verletztes Tier im Wasser, Amper

Datum: 10. Mai 2020 
Alarmzeit: 13:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technische Hilfeleistung  > Tierrettung  
Einsatzort: Amper, zwischen Weng und Thurnsberg 
Einsatzleiter: Weng 1 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: 11/1 , 41/1  
Weitere Kräfte: FF Fahrenzhausen, Weng 43/1, Weng Anhänger Boot 


Einsatzbericht:

Am 10. Mai wurde die Feuerwehr Massenhausen zusammen mit den Kameraden der Feuerwehren Fahrenzhausen und Weng, sowie der Wasserrettung Kranzberg zum Einsatz an der Amper gerufen. Dort meldete die Polizei einen Schwan, der durch einen Angelhaken im Schnabel verletzt war. Da sowohl Mannstärke als auch Mittel ausreichend waren, konnten die Massenhauser Kameraden nach kurzer Zeit wieder abrücken.