Ausgedehnter Ölschaden, Massenhausen

Datum: 15. April 2020 
Alarmzeit: 14:20 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 25 Minuten 
Art: Ölspur  
Einsatzort: Untere Hauptstraße, Massenhausen 
Einsatzleiter: Massenhausen 2 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: 11/1 , 41/1  
Weitere Kräfte: Neufahrn 55/1, Neufahrn 61/1 


Einsatzbericht:

Am 15. April wurde die Feuerwehr Massenhausen zu einem Ölschaden in die Untere Haupststraße gerufen. Dort war beim Befüllen eines Heizöltanks eine nicht unerhebliche Menge Heizöl in den Tankraum und den Zugang gelangt.

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände löste sich nach bisheriger Erkenntnis der Füllstandsmelder des Heizöltanks. Dadurch traten mehrere hundert Liter Heizöl aus. Diese wurden von den nachgeforderten Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Neufahrn mittels einer geeigneten Pumpe aufgenommen und abtransportiert. Die Verschmutzungen wurden beseitigt und das restliche Öl wurde gebunden und abtransportiert. Die Einsatzstelle wurde an die Besitzer übergeben.